Schulklasse GGS

Eltern gestalten Schule und Elterninformation

Eltern intensiv in unser Schulleben einzubinden ist von uns von zentraler Bedeitung. Denn es ist wichtig, dass Eltern miterleben, wo und mit wem ihre Kinder den Schultag verbringen. Viele unserer schulischen Feste wie Schulfest, Herbstlauf, St. Martin oder auch unsere Bundesjugendspiele wären ohne die Unterstützung unserer Elternschaft so nicht durchführbar.

Daneben ist uns aber auch wichtig, dass Eltern gut über die Schule informiert sind. Dies geschieht über regelmäßige Elternbriefe und über die die Schulpflegschaft. Doch auch über die Lerninhalte wollen wir die Eltern rinformieren:

Vor dem Schulstart an zwei Elternmorgenden über der Anfangsunterricht;

Mitte des ersten Schuljahres über das Lernen unsere Lernsoftware;

im zweiten Schuljahr über den Rechtschreibunterricht;

im dritten Schuljahr über den Medienpass NRW (Computerunterricht);

im vierten Schuljahr über die weiterführende Schule;

Diese Informationsvorträge finden jeweils am Abend der Klassenpflegschaft zu Schuljahresbeginn statt.

 Über die schulischen Leistungen Ihrer Kinder erhalten die Eltern im Rahmen der Elternsprechtage eine Rückmeldung.(Beispiel für Kl 1)