Schulklasse GGS

Ein Höhepunkt unseres Schullebens war sicherlich die 100 Jahre GGS Am Weyer-Jubiläumsfeier. Wir starteten unseren Festakt mit dem Festmorgen, zu dem zahlreiche Gäste geladen waren. Für diese den roten Teppich auszurollen war uns eine Ehre. Der Schulpflegschaftsvorsitzende Anreas Amerkamp begüßte die Gäste, dem Anlass entsprechend. Zur Feier des Tages wurde die Weyerrevue aufgeführt. Ein Singspiel, in dem die Schulchroniken vom Schulgeist vorgestellt wurden. Rainer Höpken verlass dabei in Videosequenzen stilecht die Ereignisse der verschiedenen Epochen unserer Schule.

Die Gäste waren von den Darbietungen der Schüler und Leher begeistert. Es folgte am Abend das Treffen der Ehemaligen. So manch ein Schüler schwelgte beim Schulrundgang in alten, vielleicht auch nicht immer guten, Erinnerungen.

Der kommende Samstagmorgen sollte der Hohepunkt der Festtage werden. Wir starten mit einem Gottesdienst in den Tag. Ihm schloss sich ein großes Spielfest an. Dass die Weyerrevue noch zweimal gezeigt wurde, war für alle selbstverständlich. Die Tombola und die Auftritte der Gruppe Fux rundeten den Tag ab, an dem das Wetter zwar nicht immer mitspielte, doch unsereSchule kann auch bei schlechtem Wetter ausgelassen feiern.

Doch noch waren unsere Festaktivitäten nicht abgeschlossen, denn in der Folgewoche studierte Xavi mit allen Schülern gemeinsam das Trommelzaubermusical ein, das am Freitag von mehr als 200 Besuchern aufgeführt wurde. Und wer nicht miterleben konnte, wie fast 200 Schüler gemeinsam trommelnd die Geschichte der Zaubertrommel in unsere Turnhalle zauberten, dem müssen unsere Fotos als Beweis eines mitreisenden Festes ausreichen.

100 Jahrfeier